Laufach-Fronhofen

Audi prallt gegen Mauer – Fahrerin verletzt


Bilderserie: "Audi prallt gegen Mauer", Ralf Hettler

Der Audi A3 kam etwa 30 Meter weiter total beschädigt zum stehen. Einen entstehenden Brand im Motorraum konnten Anwohner mittels eines Feuerlöschers ablöschen, bevor das Feuer weiter um sich greifen konnte. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall mittelschwer verletzt und nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert.  Nach einer kurzzeitigen Vollsperrung der B26 konnte der Verkehr bis zur Bergung des Unfallfahrzeuges einspurig an der Unfallstelle vorbeifließen. Die anfänglichen Rückstaus im morgendlichen Berufsverkehr lösten sich rasch auf. Am Audi entstand ein Totalschaden – er musste abgeschleppt werden. Den Sachschaden an Mauer und Fahrzeug schätzt die Polizei auf rund 12.000 Euro. Die Feuerwehr Laufach war im Einsatz, um die Unfallstelle abzusichern, den Verkehr zu regeln und die Fahrbahn zu reinigen. rah
Foto: Ralf Hettler - Bild 1 von 11
Foto: Ralf Hettler - Bild 2 von 11
Foto: Ralf Hettler - Bild 3 von 11
Foto: Ralf Hettler - Bild 4 von 11
Foto: Ralf Hettler - Bild 5 von 11
Foto: Ralf Hettler - Bild 6 von 11
Foto: Ralf Hettler - Bild 7 von 11
Foto: Ralf Hettler - Bild 8 von 11
Foto: Ralf Hettler - Bild 9 von 11
Foto: Ralf Hettler - Bild 10 von 11
Foto: Ralf Hettler - Bild 11 von 11
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.