Schweinfurt

Attacke auf 35-Jährige - Kripo Schweinfurt bittet um Hinweise

Polizei Unterfranken

35-Jährige im Park von Unbekanntem angegangen - Kripo Schweinfurt bittet um Hinweise


WERNECK, LKR. SCHWEINFURT. Eine 35-Jährige ist am Samstagmittag von einem Unbekannten in einer Parkanlage angegangen worden. Die Geschädigte wurde leicht im Gesicht verletzt, konnte den Täter aber abwehren. Die Kripo Schweinfurt hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Gegen 12.15 Uhr hatte sich eine 35 Jahre alte Frau in der Grünanlage rund um das Bezirkskrankenhaus im Schloss Werneck am Balthasar-Neumann-Platz aufgehalten. Als die Dame dort auf einer Parkbank saß, kam ein Unbekannter auf sie zu, entblößte sein Geschlechtsteil und näherte sich ihr auf unsittliche Weise. Zudem verletzte der Mann sie oberflächlich im Gesicht. Die Geschädigte konnte den Angriff des Täters schließlich abwehren und lief zur Notaufnahme der Klinik. Von dort wurde umgehend die Polizei verständigt.

Die Schweinfurter Polizei leitete sofort eine umfangreiche Fahndung rund um das Schloss und auch in Werneck ein. Die Maßnahmen blieben bislang ohne Ergebnis.
Der Unbekannte kann wie folgt beschrieben werden:

* Etwa 35 Jahre alt und 1,80 m groß
* Hat eine schlanke Figur
* Trug zu einer grauen Jogginghose ein helles T-Shirt und schwarze Schuhe

Zeugen, die den Vorfall eventuell beobachtet haben oder die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 09721/202-1731 bei der Kripo Schweinfurt zu melden.
 
Originalmeldung der Polizei Unterfranken
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.