Arbeitsunfall: Mann verletzt sich schwer an Heuwender

Polizei Heilbronn für den Main-Tauber-Kreis

Arbeitsunfall mit Heuwender

Boxberg: Freitagabend wollte ein 64-jähriger Traktorfahrer in der Halle eines landwirtschaftlichen Anwe-sens, in Heßbach, einen Kreiselheuer, von seinem Traktor abhängen. Der Mann hatte aller-dings zuvor vergessen, den Kupplungshebel für die Zapfwelle umzulegen, um den Kraftfluss zur Zapfwelle, die den Heuwender antreibt, zu unterbinden. Beim Herablassen des Kreiselheuers geriet er versehentlich an den Startknopf des Zapfwellenantriebes, wodurch sich die Wendezinken des Heuwenders in Bewegung setzten. Der Mann wurde erfasst und zu Boden gerissen. Er erlitt schwerste Verletzungen an beiden Unterschenkeln und an den Knien. Der schwer Verletzte konnte noch über Handy seinen Sohn verständigen, der den Rettungswagen alarmierte. Der aus Boxberg-Heßbach stammende Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Würzburg geflogen. Lebensgefahr besteht nicht.

Außenspiegel an PKW abgetreten

Wertheim: Freitagnachmittag trat ein Unbekannter an einem geparkten schwarzen PKW , Opel Zafira , gegen den linken Außenspiegel. Das Spiegelglas brach heraus und das Gehäuse wurde nach vorne geknickt. Der PKW war in Wertheim , Wartberg, Am Reinhardshof, geparkt. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf etwa 200,-- Euro. Hinweise zum Täter bitte an das Polizeirevier Wertheim, Tel.Nr. 09342/91890

 

Unfall durch verlorene Schotterladung

Bad Mergentheim: Freitagnachmittag verlor ein 63-jähriger LKW-Fahrer Schotterladung. Er war auf der Strecke Rengershausen Stuppach unterwegs. Auf der B 19 geriet ein LKW -Fahrer auf der Schotterla-dung in einer Linkskurve ins Schleudern und prallte gegen den Bordstein. Der Schaden an dem LKW beläuft sich auf etwa 5.000,-- Euro. Zeugen konnten ausfindig gemacht werden , die der Polizei Bad Mergentheim das Kennzeichen des Verursachers übermittelten. Der Fahrer konnte noch an einer Baustelle angetroffen und ermittelt werden. Die Straßenmeisterei reinigte die Fahrbahn.

Kopfstoß auf Kleiderbasar

Assamstadt: Freitagabend veranstaltete der Helferkreis für Flüchtlinge in der Asmundhalle in Assamstadt einen Kleiderbasar für Flüchtlinge. An einem Wühltisch für Kinderkleider gerieten ein Syrer und ein Albaner aneinander. Im Verlaufe des Streites kamen sich die Kontrohenten so nahe, dass der Syrer dem Albaner einen Kopfstoß versetzte. Der Syrer verschwand dann für kurze Zeit und kam, mit einer Eisenstange bewaffnet, zurück. Er konnte überwältigt werden.

Unfallflucht auf Parkplatz eines Einkaufsmarkts

Bad Mergentheim: Freitagnachmittag, zwischen 16.40 Uhr und 17.00 Uhr, wurde ein geparkter PKW Peugeot auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Boxberger Str. 1 beschädigt. Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf etwa 500,-- EUR. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Bad Mergentheim unter der Tel.Nr. 07931/54990 erbeten.
Originalmeldungen der Polizei Heilbronn für den Main-Tauber-Kreis
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.