Aschaffenburg

Ärger in der Sandgasse

Polizei Aschaffenburg

Stadt Aschaffenburg

Körperverletzung im Stadtgebiet

Zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung kam es am Freitagmorgen, gegen 01:20 Uhr, in der Aschaffenburger Sandgasse. Aus bislang ungeklärten Gründen gerieten zwei 18-Jährige in einen verbalen Streit mit zwei bislang unbekannten männlichen Personen. Im weiteren Verlauf des Streits wurde einer der beiden 18-Jährigen mehrmals in den Gesichtsbereich geschlagen. Im Anschluss flüchteten die beiden Täter in unbekannte Richtung. Beide Männer sollen circa 20 Jahre alt und 1,85 m groß gewesen sein. Die beiden Männer sollen jeweils einen dunkelblauen und hellgrauen Pullover getragen haben.
Der 18-Jährige wurde mit leichten Verletzungen in ein umliegendes Krankenhaus verbracht.
 
Zeugen dieses Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 in Verbindung zu setzen.

Kreis Aschaffenburg

Geparkte Fahrzeuge touchiert - Verkehrsunfallfluchten
Sailauf. Am Mittwoch, im Zeitraum von 09:00 Uhr bis 13:30 Uhr, war der Pkw Nissan eines 37-Jährigen auf dem Parkplatz einer Firma im Kurfürst-Eppstein-Ring abgestellt. Als der Fahrer an seinen Pkw zurückkehrte, musste er einen frischen Unfallschaden im Bereich des Hecks feststellen. Die Schadenshöhe beläuft sich auf rund 750 Euro. Der Unfallverursacher hatte sich zuvor vom Unfallort entfernt, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Polizeiinspektion Aschaffenburg hat die Ermittlungen aufgenommen.
 
Zeugen dieses Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 in Verbindung zu setzen.
 
 
Goldbach. Am Mittwoch, im Zeitraum von 16:30 Uhr und 16:45 Uhr, wurde der Außenspiegel eines geparkten Ford durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Der Ford war auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Bayernstraße abgestellt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 150 Euro. Die Polizeiinspektion Aschaffenburg hat die Ermittlungen wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort aufgenommen.
 
Zeugen dieses Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 in Verbindung zu setzen.
 
 
Mespelbrunn. Am Donnerstag, gegen 19:30 Uhr, parkte ein 42-Jähriger seinen Pkw Audi am rechten Fahrbahnrand der Hauptstraße. Ein vorbeifahrender Lkw touchierte den Audi leicht, wodurch der Außenspiegel und die Fahrzeugseite beschädigt wurden. Der Lkw-Fahrer setzte im Anschluss seinen Weg fort, ohne sich um den entstanden Schaden zu kümmern. Ein Zeuge hatte den Vorfall beobachtet und konnte das Kennzeichen des Lkw ablesen. Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort.
 
 
Unfallflucht - massiver Unfallschaden
Stockstadt a. Main. Am Donnerstag, im Zeitraum von 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr, wurde ein am Fahrbahnrand geparkter Audi massiv durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Der Audi war ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand der Vogesenstraße abgestellt. Als der 45-jährige Fahrer zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, musste er feststellen, dass der komplette Heckbereich der Fahrerseite stark eingedrückt war. Höchstwahrscheinlich ist am Pkw ein wirtschaftlicher Totalschaden entstanden. Die Polizeiinspektion Aschaffenburg ermittelt nun wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort.
 
Zeugen dieses Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 in Verbindung zu setzen.
 
Versuchter Einbruch in Indoor-Spielhalle
Großostheim. Im Zeitraum von Mittwoch, gegen 23:00 Uhr, bis Donnerstag, gegen 09:00 Uhr, versuchten unbekannte Täter in eine Indoor-Spielhalle im Wallstädter Weg einzudringen. Hierbei wurden Wellplatten, die sowohl auf der Dachfläche, als auch an den Seitenteilen der Halle verbaut sind, beschädigt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 500 Euro.
 
Zeugen, die Hinweise zu tatverdächtigten Personen geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 in Verbindung zu setzen.
 
 
Diebstahl aus einem Fahrzeug
Großostheim/Pflaumheim. Am Donnerstag, im Zeitraum von 14:40 Uhr und 15:15 Uhr, parkte eine 71-Jährige ihren Pkw Renault auf dem Waldparkplatz am Schützenhaus. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie fest, dass ein bislang unbekannter Täter eine der beiden hinteren Scheiben des Fahrzeugs eingeschlagen hatte. Außerdem wurde ihr Rucksack mit Geldbörse, Bargeld und Ausweisdokumenten aus dem Kofferraum entwendet. Am Pkw entstand ein Sachschaden von rund 300 Euro.
 
Zeugen, die Hinweise zu tatverdächtigten Personen geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 in Verbindung zu setzen.
Polizei
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.