Lohr

Abfallsack in Brand gesetzt

Polizei Lohr

Abfallsack in Brand gesetzt

Lohr. Auf einer Station des Lohrer Bezirkskrankenhauses für Psychiatrie wurde am Freitag, gegen 12.45 Uhr, ein Plastiksack, der mit Papier gefüllt war, in Brand gesetzt. Der Brand konnte durch das Pflegepersonal relativ schnell gelöscht werden. Ein Gebäudeschaden entstand nicht. Nach den bisherigen Ermittlungen ist davon auszugehen, dass der Plastiksack durch einen der Patienten angezündet wurde.

Originalmeldung der Polizei Lohr
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.