Alzenau

Keine Geduld für Grundschulkinder

Polizei Alzenau

Als er jedoch bemerkte, dass gerade eine Gruppe Grundschüler den Überweg überquerte, hielt er vor diesem wieder an und hupte mehrere Sekunden, wodurch einige der Kinder erschraken. Als er daraufhin von einem die „Erstklässler“ begleitenden Vater und dem wartenden Autofahrer angesprochen wurde, reagierte er sehr gereizt und uneinsichtig. Dieser bislang unbekannte wartende Autofahrer und Zeuge des Vorfalls, wird gebeten sich bei der Polizei in Alzenau zu melden (Tel. 06023/944-0).

Pkw erst an- und dann weggefahren - Unfallort unklar

Karlstein oder Alzenau, Lkrs. Aschaffenburg. Unklar ist bis dato wo ein Mitsubishi von einem bislang unbekannten anderen Fahrzeug rechts hinten beschädigt wurde. Entweder geschah es am Montagabend zwischen 19.00 Uhr und 21.00 Uhr an der Waldschule in Großwelzheim oder am Dienstagmittag in der Zeit von 12.00 Uhr und 14.15 Uhr in der Märkerstraße in Alzenau. Fakt ist jedenfalls, dass der Unfallverursacher davon fuhr, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro zu kümmern.

juh/Polizei Alzenau

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.