Aschaffenburg

Hebelspuren: Polizei vermutet Einbruchsversuch in Aschaffenburg

Polizei Aschaffenburg ermittelt

Ein Zeuge hatte in der Zeit von 2 Uhr bis 3 Uhr verdächtige Geräusche vor dem Haus in der Erbsengasse gehört. Als er nachsah und keine Personen antraf, legte er sich wieder schlafen. Am Morgen des Montags stellten die Bewohner dann frische Hebelspuren am Türschloss der Eingangstüre fest.

Von dem Täter fehlt bislang jede Spur und die Aschaffenburger Polizei hofft bei ihren ersten Ermittlungen auch darauf, dass weiteren Anwohnern verdächtige Geräusche, Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sein könnten. Zeugenhinweise werden unter Tel. 06021/857-2230 entgegengenommen.

dc/Meldung der Polizei Unterfranken

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.