Leidersbach

Ford gerät in Grünstreifen - Fahrerin vermutlich schwer verletzt

Rettungshubschrauber im Einsatz

Gegen 09:30 Uhr geriet eine Ford-Fahrerin in den Grünstreifen. Dabei drehte sich ihr Fahrzeug um 180 Grad und kam schließlich am Fahrbahnrand zum Stehen. Nach der Erstversorgung durch Notarzt und Rettungsdienst wurde die Frau aus dem Fahrzeug gerettet. Vermutlich trug sie schwere Verletzungen davon. Sie musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Ein Rettungshubschrauber war ebenfalls im Einsatz. Durch die Feuerwehr wurde die Fahrbahn gereinigt, die Unfallstelle abgesichert und die Strecke gesperrt. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird derzeit noch ermittelt.

rah/jst

Foto: Ralf Hettler - Bild 1 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 2 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 3 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 4 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 5 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 6 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 7 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 8 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 9 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 10 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 11 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 12 von 12
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.