Maintal-Bischofsheim

42-Jährige beim Überqueren einer Einmündung an der Autobahn schwer verletzt

Polizei Hessen

Fußgängerin erfasst

Maintal-Bischofsheim. Mit schweren Verletzungen wurde am Samstagvormittag nach einem Unfall eine Bischofsheimerin in ein Krankenhaus gebracht. Die 42-Jährige war kurz vor 10 Uhr als Fußgängerin auf der Straße "Am Kreuzstein" unterwegs. Dort wurde sie beim Überqueren der Einmündung der Autobahnabfahrt von einem Wagen erfasst, der von der Autobahn 66 kam. Offenbar hatte die 47-jährige Fahrerin des 1er-BMW während des Rechtsabbiegens die Fußgängerin übersehen. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei in Dörnigheim (06181 4302-0) zu melden. Bereich Main-Kinzig

Dumm gelaufen: Einbrecher scheitern im Handyladen

Hanau. Richtig dumm gelaufen ist der Einbruch von bislang unbekannten Tätern in einen Handyladen am Anfang der Krämerstraße. Die Langfinger hatten in der Nacht zum Sonntag mit mehreren Steinen die Schaufensterscheibe des Geschäftes eingeworfen und sich dann die dort stehenden Handyverpackungen geschnappt. Dann allerdings muss es wohl zur großen Ernüchterung auf Seiten der Diebe gekommen sein - die Kartons waren allesamt leer! Die Polizei sucht bereits nach den erfolglosen Ganoven und bittet Augen- oder Ohrenzeugen des Einbruchs, sich bei der Hanauer Kripo (06181 100-123) zu melden.

Roter Aufsitzmäher in Diebeshand

Langenselbold. Ein Honda verschwand in der Nacht zum Samstag vom Vereinsgelände des Polizei- und Schutzhundevereins. Es handelt sich allerdings nicht um ein Auto, sondern um einen roten Aufsitzrasenmäher, der allerdings den Wert eines Kleinwagens hat. Ob der Mäher von dem an der Straße "Auf der Sieb" liegenden Gelände weggefahren oder mit einem Fahrzeug abtransportiert wurde, ist noch unklar. Hinweise zu dem Diebstahl oder auf den Aufsitzmäher bitte an die Kripo in Hanau (06181 100-123).

Kennzeichen abgerissen und gestohlen

Gelnhausen. Seinen Augen wollte am Samstagabend ein Mann aus Gelnhausen nicht trauen, als er zu seinem großen schwarzen BMW-SUV zurückkam. Automarder hatte zwischen 20.15 und 20.45 Uhr an dem auf dem Parkplatz an der Bleiche stehenden Wagen das hintere Kennzeichen samt Halterung abgerissen und mitgenommen. Es handelt sich um ein GN-Nummernschild mit zwei Blockbuchstaben und der Nummer 64. Hinweise zu dem Diebstahl oder dem Verbleib des Kennzeichens bitte an die Kripo Gelnhausen (06051 827-0).

Originalmeldung der Polizei Hessen

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.