Erlenbach

18-Jähriger randaliert in Erlenbach – Vater würgt Zeugen

Polizei Obernburg

Ein 18-Jähriger ist am Dienstag Abend in der Schillerstraße aufgefallen, als er dort insgesamt vier geparkte Autos beschädigte. Der junge Mann hatte wahllos gegen die Autos getreten, hierbei diverse Dellen verursacht und einige Beleuchtungseinrichtungen der Fahrzeuge demoliert. Einer der Fahrzeugbesitzer beobachtete das Treiben des Erlenbachers und begab sich auf die Straße, um diesen zur Rede zu stellen. Der Ertappte flüchtete hierauf, konnte aber von dem 19-jährigen Geschädigten kurze Zeit später in der Bahnhofstraße aufgetan werden. Als er hier den Sachverhalt klären wollte, wurde er vom Vater des Randalierers angegangen. Dieser packte den Geschädigten am Hals und würgte ihn leicht.

Eine Polizeistreife konnte den Sachverhalt dann klären. Der 18-jährige Täter beschädigte insgesamt vier Fahrzeuge, der hier angerichtete Sachschaden dürfte mehrere Tausend Euro betragen. Gegen ihn wird wegen Sachbeschädigung, gegen seinen Vater wegen Körperverletzung ermittelt.

Betäubungsmittel sichergestellt

Wörth. Eine geringe Menge Marihuana haben Beamte der PI Obernburg im Rahmen einer Personenkontrolle in der Presentstraße sichergestellt. Die Beamten hatten einen Klingenberger am Nachmittag gegen 16.55 Uhr überprüft. Hierbei händigte der junge Mann den Beamten eine geringe Menge Marihuana aus. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Unfallflucht beim Lidl

Elsenfeld. Eine Unfallflucht ist am Montag Abend gegen 19 Uhr vom Lidl-Parkplatz gemeldet worden. Eine aufmerksame Zeugin hatte beobachtet, wie ein schwarzes Auto der Marke Opel beim Rangieren an einem auf dem Kundenparkplatz geparkten VW Passat hängenblieb. An dem Passat wurde hierbei die Stoßstange mittig beschädigt, der angerichtete Sachschaden dürfte sich auf ca. 1500 Euro belaufen. Dank des abgelesenen Kennzeichens des unfallflüchtigen Autos dürfte der Unfallverursacher zu ermitteln sein.

Unbekannter verursacht Streifschaden

Erlenbach. Eine Unfallflucht ist am Dienstag Mittag zwischen 12.45 und 13 Uhr verübt worden. Ein noch unbekannter Fahrzeugführer beschädigte hier beim Rangieren einen schwarzen Pkw VW Touran, der auf dem Besucherparkplatz der Schule zur Berliner Straße hin abgestellt war. Der Touran wurde im Bereich des linken Kotflügels beschädigt, möglicherweise hat der Unfallverursacher, der zu Schulschluss jemanden abgeholt hat, die leichte Kollision mit dem geparkten Touran nicht bemerkt. Der angerichtete Sachschaden beträgt ca. 500 Euro.

Auto fängt Feuer

Leidersbach. Ein Mercedes ist am Dienstag Vormittag gegen 10.30 Uhr in der Hauptstraße in Brand geraten. Der Besitzer des A-Klasse Mercedes hatte während der Fahrt  austretenden Rauch aus der Belüftungsanlage bemerkt und seinen Auto daraufhin abgestellt. Mit einem Feuerlöscher aus einem nahegelegenen Bekleidungsgeschäft konnte der Mercedesfahrer den Brand noch im Entstehen ersticken. Die verständigten Wehrleute der Leidersbacher Wehr mussten nicht mehr löschen, sondern lediglich noch technische Unterstützung leisten, um ein erneutes Aufflammen des Brandes zu verhindern. Der nicht mehr fahrbereite und beschädigte Mercedes wurde im Anschluss abgeschleppt.

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.